StartseiteNews & Presse

News & Presse

v.l.: FH Prof. DI Franz Staberhofer, Logistikum Steyr-FHOÖ, Forschungs-Landesrat LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder
v.l.: FH Prof. DI Franz Staberhofer, Logistikum Steyr-FHOÖ, Forschungs-Landesrat LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder

Pressekonferenz: DigiTrans - Teststrecke für autonomes Fahren

19.12.2016

Mit einem ambitionierten 20-Punkte-Programm macht sich der Wirtschaftsstandort OÖ fit für das digitale Zeitalter: Die „Leitinitiative Digitalisierung“ des Landes OÖ wurde im Herbst 2016 gestartet und wird von der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria koordiniert.


v.l.: FH Prof. DI Franz Staberhofer, Logistikum Steyr-FHOÖ, Forschungs-Landesrat LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder
v.l.: FH Prof. DI Franz Staberhofer, Logistikum Steyr-FHOÖ, Forschungs-Landesrat LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder

Autonomes Fahren startet testweise Anfang 2017 in Oberösterreich

19.12.2016

Ein Auto oder Lkw, der ohne Fahrer unterwegs ist? Das ist auch in Oberösterreich keine Utopie mehr. Denn das Land bemüht sich um ein Projekt, das autonomes Fahren zu Testzwecken erlaubt.

Online-Artikel OÖNachrichten


Mobilität_AC

Deutsche Bahn stellt ersten autonom fahrenden Busverkehr in Deutschland vor

16.12.2016

Auf dem Gelände des Euref Campus in Berlin-Schöneberg erprobt die Deutsche Bahn gemeinsam mit dem Forschungszentrum InnoZ in den kommenden Monaten den autonomen Buslinienbetrieb mit einem Prototyp-Fahrzeug des Startups Local Motors. Ein ähnlicher Test läuft seit Oktober 2016 in Leipzig mit einem Fahrzeug der Firma EasyMile. Bereits 2017 sind die ersten Pilotprojekte im öffentlichen Raum geplant. Zum Online-Artikel


Google-Mutter-Alphabet gründet eigene Gesellschaft für Roboterautos

14.12.2016

Die Google-Mutter Alphabet gründet für die Entwicklung selbstfahrender Autos eine eigene unabhängige Einheit im Konzern.

Online-Artikel OÖ Nachrichten


Vertreter des Automobil-Clusters und des AußenwirtschaftsCenters mit dem Top-Management des größten iranischen Automobil-Zulieferers SAPCO. Bild: Automobil-Cluster
Vertreter des Automobil-Clusters und des AußenwirtschaftsCenters mit dem Top-Management des größten iranischen Automobil-Zulieferers SAPCO. Bild: Automobil-Cluster

Lieferanteninnovationstag bei SAPCO: Automobil-Cluster OÖ zu Gast bei iranischer Autoindustrie

12.12.2016

Als Türöffner begleitete der Automobil-Cluster (AC) der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria in Kooperation mit dem AußenwirtschaftsCenter von 4. – 6. Dezember seine Partner zu einem Lieferanteninnovationstag nach Teheran. Der Einladung des iranischen Zulieferers SAPCO (Supplying Automotive Part Company) folgten acht Unternehmen aus Oberösterreich und anderen Bundesländern. Neben SAPCO hatten die Firmen auch die Gelegenheit, weitere Zulieferfirmen im Iran kennen zu lernen.


Zentralraum wird Testgebiet für autonomes Fahren

05.12.2016

200.000 Euro hat das Verkehrsministerium für das Projekt "DigiTrans" locker gemacht, um in Vorstudien das Potenzial für eine Teststrecke für autonomes und vernetztes Fahren in Oberösterreich abzuklären.

 


DigiTrans

Autonomes Fahren auch in Oberösterreich bald Realität

02.12.2016

Wirtschafts-Landesrat Dr. Strugl: „Projekt ‚DigiTrans‘ gewinnt Förderausschreibung des Bundes für Prüfung einer Testregion“

„DigiTrans“ ist ein Projekt des Automobil-Clusters der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria mit dem Ziel, im Zentralraum Linz – Wels – Steyr (Österreich Nord) die Möglichkeiten für die Einrichtung einer Testregion für automatisiertes und vernetztes Fahren zu prüfen. „Nun erhielt ‚DigiTrans‘ offiziell den Zuschlag für die vom Bund im Rahmen des Nationalen Aktionsplans ‚Automatisiertes Fahren‘ ausgeschriebene Förderung“, zeigt sich Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl erfreut.


Entwicklung digitaler Ökosysteme

11.11.2016

Viele OEMs sind mit erheblichem Elan und Aufwand in die Entwicklung digitaler Ökosysteme gestartet. Eine erste Etablierung von Diensten im Markt gelang nicht ohne hohe Investitionen. Aktuell steht die Entwicklung jedoch am Scheideweg. Kunden sind grundsätzlich bereit für digitale Dienste mit echtem Mehrwert zu bezahlen, sehen jedoch aktuell kaum relevante Angebote bei den OEMs.

Eine Bestandsaufnahme erhalten Sie in der aktuellen Pressemeldung zur Studie „Car Connectivity Compass“.


Autonomes Fahren: Renault-Chef sieht noch Entwicklungsbedarf

08.11.2016

Carlos Ghosn fordert, dass Roboterautos überall sicher fahren können müssten. Um dies zu erreichen, sei jedoch noch viel Arbeit nötig. Er kündigte einen neuen Kooperationspartner an.


Volkswagen ID: „Es wird ein Tablet auf Rädern“

04.11.2016

Mit der Studie „ID“ hat sich VW eindeutig zur E-Mobilität bekannt. 2020 soll das Fahrzeug in die Serie gehen. Wir haben bei E-Spartenchef Christian Senger nachgefragt, ob der ID wirklich ein realistischer Blick in die Zukunft ist oder doch nur eine Blendgranate.


384 Einträge | 39 Seiten