StartseiteNews & Presse

News & Presse

Fly & drive: Audi und Airbus entwickeln Flugtaxis

27.11.2018

Audi arbeitet gemeinsam mit Airbus und Italdesign an fliegenden Taxis. Der Prototyp wurde nun präsentiert. Binnen eines Jahrzehnts soll das Modell im Alltag angekommen sein....weiterlesen (www.trend.at)


Sicherheit im Connected Car – Was die neuen Automobilsensoren leisten

23.11.2018

Über 20 Prozent der Unfälle auf deutschen Straßen geht auf das Konto übermüdeter Fahrer und folglich spielt der Aspekt Sicherheit eine große Rolle bei der Entwicklung neuer Sensoren für das Automobil.Doch zu was ist die neueste Sensorgeneration wirklich zu leisten im Stande?...weiterlesen (www.next-mobility.news)


Neue Insassenschutzprinzipien für autonome Fahrzeuge

21.11.2018

Das Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University entwickelt im Rahmen des neuen EU Horizon 2020 Forschungsprojekts „OSCCAR - Future Occupant Safety for Crashes in Cars“ einen neuartigen Ansatz zur Verbesserung der Insassen-Sicherheit bei Fahrzeugunfällen von autonomen Fahrzeugen...weiterlesen (www.next-mobility.news)


True Fuel Cost Savings of Smart Car Technologies? $6.2 Billion Each Year

21.11.2018

According to the Energy Information Administration, the average American drives approximately 13,000 miles per year, and with this year’s average gasoline price hovering around $2.75 per gallon, you could be paying anywhere from $900 for a small car to $1,800 for a large truck yearly—just for gas. And that’s just the current average, not possible future increases....weiterlesen (www.engineering.com)


Japanische Delegation in Oberösterreich
Die 22. Tagung des Österreichisch-Japanischen Komitees für Zukunftsfragen hat sich unter anderem mit der Veränderung von Mobilität beschäftigt. Dabei wurde die japanische Vision der Society 5.0 und die aktuellen österreichische Initiativen zur Automatisierung des Gütertransports - DigiTrans und Connecting Austria - diskutiert. © FH OÖ

Österreichisch-Japanisches Komitee für Zukunftsfragen am Campus Hagenberg

15.11.2018

Am 12. November tagte das Österreichisch-Japanische Komitee für Zukunftsfragen an der FH Oberösterreich (FH OÖ) in Hagenberg. Im Fokus eines gemeinsamen "Open Symposium" standen die Automatisierung und digitale Vernetzung unserer Fahrzeuge sowie IT-Sicherheit.


Vernetzte Logistik – Lösungsansätze und Schutzmaßnahmen

14.11.2018

Die Reihe „Vernetzte Logistik“ dreht sich um die Möglichkeiten, die im Rahmen zunehmender Vernetzung in der Logistik entstehen. Der zweite Teil geht nun auf die Lösungsansätze ein, die derzeit in der Diskussion sind, beziehungsweise schon getestet werden. Zudem zeigt der Artikel auf, welche Schutzmaßnahmen von der Industrie in Bezug auf Cyberkriminelle, die die Vernetzung für ihre illegalen Tätigkeiten nutzen wollen, ergriffen werden müssen...weiterlesen (www.next-mobility.news)


ZF: erste Drohne im Werkverkehr

12.11.2018

ZF hat die Genehmigung für automatisierte Drohnenflüge auf dem Werksgelände in Friedrichshafen erhalten. Angaben des Unternehmens zufolge fliegt ein Drohnen-Prototyp seit kurzem Ersatzteile vom Zentrallager zu den Werkstätten...weiterlesen (www.automobil-industrie.vodel.de).


Mann stehend auf Bühne
Serkan Arslan, NVIDIA EU zeigte, in welchen Bereichen Künstliche Intelligenz bereits für autonome Mobilität sorgt. © Business Upper Austria/Bilder: Klaus Rothenwänder

automotive.2018: Das Cockpit als Spielekonsole

08.11.2018

Die Liaison zwischen Game-Entwicklern und Autoherstellern wird immer enger. Davon konnten sich die fast 250 Besucher bei der automotive.2018 in der voestalpine Stahlwelt überzeugen.


Samsung investiert massiv in KI, autonomes Fahren und 5G

08.11.2018

Samsung möchte in den nächsten drei Jahren rund 138 Milliarden Euro in den Ausbau des Unternehmens und neue Technologien investieren. Einen Großteil dieser Summe steckt der südkoreanische Tech-Konzern in künstliche Intelligenz, Technik für das autonome Fahren und 5G...weiterlesen (www.automobil-industrie.vogel.de)


5G: Europa soll größtes Testfeld werden

08.11.2018

Neue 5G-Grenzkorridore sollen das Erforschen und Testen von Anwendungen für vernetztes und automatisiertes Fahren länderübergreifend ermöglichen. Auch die Brennerautobahn soll ein 5G-Korridor werden...weiterlesen (www.automobil-industrie.vogel.de)


305 Einträge | 31 Seiten