StartseiteNews & Presse

News & Presse

CEDR Research Call 2019

20.01.2020

CEDR Research Call 2019 is open as of 20 December 2019 with the following three research programmes: Renewable Energy in Road Infrastructure, Safe Smart Highways and Soils....weiterlesen


Fahrzeugkonzept mit über 30 gedruckten Teilen

14.01.2020

Rinspeed stellt auf der CES 2020 ein neu entwickeltes Konzeptfahrzeug vor, mit über 30 additiv gefertigten Innen- und Außenteilen. Der sogenannte Metrosnap soll die Zukunft der Mobilität darstellen - elektrisch, modular und autonom....weiterlesen


Woven City: Retortenstadt für die Mobilität von morgen

08.01.2020

Toyota arbeitet an der Stadt der Zukunft: Auf einem 175 Hektar großen Gelände am Fuße des japanischen Mount Fuji soll eine Modell-Metropole entstehen. „Woven City“ soll dabei ein vollständig vernetztes Ökosystem bilden, das Wasserstoff-betriebene Brennstoffzellen nutzt....weiterlesen


Sony präsentiert erstes E-Auto auf der CES 2020 in Las Vegas

07.01.2020

Sony präsentierte auf der CES 2020 in Las Vegas überraschend den Vision-S: Der Prototyp eines Elektroautos, das unter anderem mit Sony-Unterhaltungselektronik punktet. An der Entwicklung war unter anderem Magna-Steyr aus Österreich beteiligt....weiterlesen


Bosch macht endlich die Sonnenblende im Auto weniger nervig

06.01.2020

Ein transparentes Display lässt Schatten nur auf den Augen des Fahrers erscheinen, ohne die Sicht auf die Straße zu blockieren. In den vergangenen 10 Jahren hat sich bei Autos technisch viel getan. Aber ein Teil, das man relativ häufig benötigt, ist immer noch Low-tech und lästig: Die Sonnenblende. Entweder wirft sie nicht genügend Schatten, muss ständig je nach Fahrtrichtung nachjustiert werden oder sie ist im Weg, wenn man auf die Ampel schauen will....weiterlesen


BMW zu WLAN-p: „Es gibt keine herstellerübergreifende Kommunikation“

09.12.2019

Derzeit konkurrieren zwei Technologien für die direkte Fahrzeug-Kommunikation: ITS-G5 auf Basis von WLAN-p und C-V2X via 5G. Joachim Göthel, BMW Projektleiter der 5G-Allianz, gibt einen Ausblick, wohin sich die europäische Automobilbranche künftig entwickeln könnte....weiterlesen


Imagebild – City Efficiency App © Pen Tribe International GmbH
Imagebild – City Efficiency App © Pen Tribe International GmbH

Hagenberger IT Unternehmen präsentiert Smart City App beim Welt-Klimagipfel

05.12.2019

PenTribe International ist eine Thinktank-Firma für nachhaltige IT-Lösungen in Hagenberg. Die neue, nachhaltig wirkende Smart City App von PenTribe für Stadteinwohner und Touristen, sorgte für so enormes, internationales Interesse, dass die PenTribe die City Efficiency App am 11. Dezember 2019 auf dem Welt-Klimagipfel der Vereinten Nationen in Madrid (COP 25) der Öffentlichkeit präsentiert. Die Aufmerksamkeit kommt aber schon jetzt nicht nur aus Europa. Große Städte und Großkonzerne haben bereits ihr Interesse an der Mitarbeit an dieser Idee aus Hagenberg angemeldet. An Ausbauplänen mangelt es daher nicht.


Platooning: MAN stellt Testergebnisse vor

26.11.2019

Wie transportieren wir in Zukunft möglichst sauber und trotzdem schnell unsere Güter? MAN hat in einem Feldversuch das sogenannte Platooning getestet – und jetzt die Ergebnisse vorgestellt....weiterlesen


Autonomes Fahrzeug aus dem 3D-Drucker zeigt die Zukunft der Mobilität

25.11.2019

Das selbstfahrende Mobilitätskonzept von Bigrep war eines der Highlights auf der Formnext 2019. Die Berliner wollen mit ihrer Studie zeigen, wie 3D-Druck die Mobilität allgemein und speziell die „letzte Meile“ revolutionieren kann....weiterlesen


ENISA good practices for security of Smart Cars

25.11.2019

This report defines good practices for security of smart cars, namely connected and (semi-) autonomous vehicles, providing added-value features in order to enhance car users’ experience and improve car safety. Taking stock of all existing standardization, legislative and policy initiatives, this report aims to serve as a reference point to promote cybersecurity for smart cars (connected and automated cars) across Europe and raise awareness on relevant threats and risks with a focus on “cybersecurity for safety”.

The European Union Agency for Cybersecurity (ENISA) has been working to make Europe cyber secure since 2004.
The Agency works closely together with Members States and other stakeholders to deliver advice and solutions as well as improving their cybersecurity capabilities. It also supports the development of a cooperative response to large-scale cross-border cybersecurity incidents or crises and since 2019, it has been drawing up cybersecurity certification schemes.


390 Einträge | 39 Seiten