StartseiteNews & Presse

News & Presse

© Business Upper Austria
Vertreter von Magna präsentierten beim Lieferanteninnovationstag im Technocenter Paris ihre Innovationen den Managern und Ingenieuren von Renault. © Business Upper Austria

Autozulieferer aus OÖ knüpfen Kontakte zu Renault

01.02.2019

Das Know-how oberösterreichischer Autozulieferer stand am 30. Jänner im Mittelpunkt eines Lieferanteninnovationstages bei der Groupe Renault in Paris. Der französische Autohersteller empfing den Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper mit 19 Unternehmen im Technocenter Paris.


Siemens und Bosch bei Patenten auf künstliche Intelligenz in Top 20

01.02.2019

Die rasante Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) schlägt sich in der Zahl neuer Erfindungen nieder. Bei den angemeldeten Patenten spielen weltweit zwei deutsche Firmen in der ersten Liga. Bei den Forschungseinrichtungen stammen 17 der Top-20-Institute aus China....weiterlesen


Start-up AAI: Fahrschule für Autos

31.01.2019

Das Berliner Start-up Automotive Artificial Intelligence (AAI) hat ein Testwerkzeug für automatisiert fahrende Autos entwickelt. Dabei helfen Erfahrungen aus der Spieleindustrie....weiterlesen


Europas fahrerlose Mobilitätszukunft proaktiv gestalten

25.01.2019

AIT entwickelt als Teil des internationalen „LEVITATE“-Projektkonsortiums ein Decision Support Tool für automatisierte Mobilität in Städten....weiterlesen (www.roadmap2050.at)


Plattformstrategie E-Mobilität – Eine E-Basis, viele Aufbauten

24.01.2019

Die Autoindustrie besinnt sich einer fast vergessenen Tradition aus den Anfangstagen des Fahrzeugbaus: der Teilung von Karosserie- und Chassis-Produktion. Der Grund findet sich in der aufkommenden E-Mobilität. In einigen Jahren sollen die variablen Aufbauten innerhalb weniger Minuten gewechselt werden können....weiterlesen (www.nextö-mobility.news)


Deutsche Autoindustrie plant Megabündnis

23.01.2019

Deutsche Autohersteller und Zulieferer loten nach Informationen des manager magazins eine Zusammenarbeit beim autonomen Fahren aus. Antreiber des Projekts ist VW-Chef Diess....weiterlesen (www.spiegel.de)


V2X für autonomes Fahren steht in den Startlöchern

17.01.2019

Über V2X erhalten alle Verkehrsteilnehmer detaillierte Informationen über den jeweils anderen und können ihren aktuellen Status austauschen. Funkkommunikation und Datenprotokolle sind standardisiert. Neben LTE wird auch der Einsatz von 5G evaluiert....weiterelsen (www.next-mobility.news)


Fahrzeugdaten – Worauf es beim digitalen Kraftstoff für die vernetzte Mobilität ankommt

16.01.2019

Daten aus vernetzten Fahrzeugen bilden die Grundlage für künftige Mobilitätsdienste. Der Datenkatalog, der dem unabhängigen Datenmarktplatz Caruso zugrunde liegt, ist ein erster Schritt in Richtung Harmonisierung von Daten von unterschiedlichen Anbietern und Quellen. Doch welche Daten benötigt der Mobilitätsdatenmarkt und welche Anforderungen gibt es?...weiterlesen (www.next-mobility.news)


Die Zukunftsperspektiven der Connected Cars

16.01.2019

Die vernetzten Autos von heute bieten einen Ausblick in die Zukunft. Telefonieren während der Fahrt kann zwar ablenkend sein, doch für die jetzige und die künftigen Fahrzeuggenerationen wird keineswegs von der Kommunikation abgeraten, sondern sie wird vielmehr weiterentwickelt – mit dem Unterschied, dass es die Fahrzeuge und nicht die Insassen sind, die kommunizieren. Ein Überblick....weiterlesen (www.next-mobility.news)


Neue Sicherheitsplattform von Infineon und TTTech

16.01.2019

Infineon und TTTech haben eigenen Angaben zufolge die zweite Generation ihrer Sicherheitsanwendung auf den Markt gebracht. Diese basiere auf einem Aurix-Mikrocontroller von Infineon und der Sicherheits-Softwareplattform von TTTech....weiterlesen


324 Einträge | 33 Seiten