StartseiteNews & Presse

News & Presse

Autonomes Fahren: Die Bedeutung von intelligenten und sicheren Halbleiterbausteinen

09.05.2018

Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) werden immer ausgefeilter, umfassender und sorgen für immer mehr Autonomie beim Fahren, bis das ultimative Ziel des vollständig autonomen Fahrens erreicht ist. Doch der Weg hin zu autonomen Fahrzeugen erfordert die Entwicklung intelligenter, sicherer und robuster Halbleiterbausteine....weiterlesen (Quelle: www.next-mobility-news.at)


End-to-End Datenkonnektivität und Sensorlösungen: Der Weg zum autonomen Fahren

02.05.2018

dank immer leistungsfähigeren Fahrerassistenz- und Sicherheitsfunktionen wird das autonome Fahren schon bald Wirklichkeit sein. Aber wird das menschliche Denken und Handeln dann wirklich nicht mehr zur Fahrzeugbedienung benötigt werden? Erfahren Sie mehr über die Technologien, die die Vision vom fahrerlosen Auto in der Zukunft ermöglichen, im kostenlosen Trendbericht!


Ein Schlagabtausch über die Rolle der Künstlichen Intelligenz beim Automatisierten Fahren

02.05.2018

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Game Changer für das Automatisierte Fahren. Mit Big Data und Deep Learning startet der Boom gerade erst. Die Zeichen der Zeit haben Dr. Andreas Böhm vom Cluster Automotive und Josef Behammer von b-plus erkannt und liefern sich im Interview einen kurzweiligen Schlagabtausch über die Rolle der KI....weiterlesen (Quelle: www.next-mobility.news)


V2X-Kommunikation: LTE vs. DSRC

27.04.2018

Der V2X-Kommunikation kommt beim Autonomen Fahren eine entscheidende Rolle zu. Bisher beherrschten dabei die Standards DSRC und C-ITS das Geschehen. Doch die Industrie hat nun mit C-V2X einen eigenen Standard erarbeitet. Ein Vergleich. weiterlesen (next-mobility.news)


ZF tritt der eSync Alliance bei

27.04.2018

Der Automobilzulieferer ZF gehört jetzt der „eSync Alliance“ an. Ziel der Allianz ist es, einen unabhängigen Industriestandard für kabellose Softwareupdates zu schaffen...weiterlesen (Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de) 


BMW kooperiert mit Innoviz bei Lidar-Systemen

27.04.2018

Der Münchner Autohersteller BMW setzt für selbstfahrende Autos künftig auf das israelische Start-up Innoviz: Der OEM vergibt einen Serienauftrag für Lidar-Systeme an das Unternehmen aus Tel Aviv. weiterlesen (Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de)


© HiTech
Connecting Austria startete offiziell bei der TRA2018 in Wien (Projektpartner von Connecting Austria) © HiTech

Connecting Austria startete offiziell bei der TRA2018 in Wien

26.04.2018

Das dreijährige Leitprojekt Connecting Austria (bmvit/Innovationssektion) forscht zum Thema teilautomatisierter LKW-Platoon unter besonderer Berücksichtigung der Infrastruktur- und Gesamtverkehrsperspektive. Welche Voraussetzungen braucht es für die Bildung, die Durchführung und die Auflösung eines LKW-Platoons auf österreichischen Straßen, um sicher und effizient von A nach B zu kommen?


Österreich nun mit 5G-Strategie - konkrete Kosten unklar

25.04.2018

Nun ist sie da: Auf 40 Seiten findet sich die 5G-Strategie für Österreich - Untertitel: "Österreichs Weg zum 5G-Vorreiter in Europa". Ziel ist eine flächendeckende 5G-Versorgung. Rund 10 Mrd. Euro sind nötig, die konkrete Summe wird erst eruiert. Zahlen sollen vorrangig die Betreiber. 5G - die 5. Internetgeneration - gilt als die Technik, die dem Internet der Dinge zum Durchbruch verhelfen soll. (Quelle: www.sn.at)


The Future Of Your Commute

24.04.2018

Flying cars. Dockless bikes. Cars that watch you. We spoke with eight venture capitalists on the transportation technologies they’re betting on and why. (Quelle: www.fastcodesign.com)


Daimler, Audi und Volvo kooperieren mit Alibaba

24.04.2018

Die Autohersteller Audi, Volvo und Daimler arbeiten mit dem chinesischen Konzern Alibaba zusammen – die OEMs nutzen künftig künstliche Intelligenz (KI) namens „AI + Car“, um Kunden und deren Autos mit einem schlauen Sprachassistenten zu verbinden. weiterlesen (Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de)


164 Einträge | 17 Seiten