StartseiteAktivitäten in der ICMMulti-Corporate Innovation Cha...

Multi-Corporate Innovation Challenge

(Traditionelle) Unternehmen stehen oft vor der Problemstellung bzw. Herausforderung, ihre analogen bzw. etablierten Geschäftsmodelle und Produkte in kürzester Zeit auf den „digitalen Transformationsprüfstand“ zu stellen, um diese neu zu denken und von aktuellen technologischen und visionären Möglichkeiten aus der „Welt der Digitalisierung“ zu profitieren, um damit neue Geschäftsmodelle, Services oder Produkte abzuleiten. Ein möglicher Lösungsansatz ist die Durchführung einer Multi-Corporate Innovation (MCI) Challenge: D.h. durch einen gesteuerten „open innovation“ Ansatz kommt das Unternehmen in kürzester Zeit zu komplett neuen - noch nie gedachten -und valide Business Cases.

Was ist eine MCI Challenge (vormals "Multi-Corporate-Business Hackathon")?

"Es handelt sich um ein – in der Regel – zwei- bis dreitägiges Veranstaltungsformat mit dem Ziel, dass interdisziplinäre Teams à vier bis sechs Personen – bestehend aus Branchen- /Fachexperten, Programmierern, Mitarbeitern aus dem eigenen Unternehmen und Start-ups – zu einer vorab klar formulierten Problemstellung eines Unternehmens in kürzester Zeit lauffähige Ergebnisse (neue Produkte, Services/Dienstleistungen) bzw. valide ausgearbeitete Business Cases/Geschäftsmodelle entwickeln", erklärt der Organisator und Leiter der Initiative Connected Mobility, Dipl.-Ing. Wolfgang Kurz. Die Durchführung von bis zu drei parallel laufenden MCI Challenges unterschiedlicher Unternehmen sorgt für zusätzlichen regen Wissensaustausch sowie Inspiration zwischen unterschiedlichen Branchen und erhöht somit den Mehrwert für alle Teilnehmer.

Weiter Informationen erhalten Sie in unserem Informationsblatt oder Sie kontaktieren Herrn Kurz direkt per E-Mail.

Veranstaltungsvideo der Multi-Corporate Innovation Challenge #2

19.-21. Juni 2018

Linz | Tabakfabrik

24.-26. April 2019

Mattighofen | KTM Motohall

05.-07. November 2019

Linz | Grand Garage